Studie der DGB-Jugend zur Ausbildungsqualität in Deutschland

Der Ausbildungsreport der DGB-Jugend ermöglicht einen genauen Überblick über die Zustände der Ausbildungslandschaft in der Bundesrepublik. Der Report 2019 beleuchtet zum vierzehnten Mal in Folge die Qualität der dualen Ausbildung und die Zufriedenheit der Auszubildenden mit ihrer Ausbildung.

An der repräsentativen Befragung haben sich 16.181 Auszubildende aus den 25 häufigsten Ausbildungsberufen beteiligt. Befragt wurde die fachliche Qualität der Ausbildung im Betrieb und der Berufsschule. Darüber hinaus werden Ausbildungsbedingungen wie Ausbildungszeit, Überstunden, Höhe der Ausbildungsvergütung, Zufriedenheit sowie geschlechtsspezifische Unterschiede in der Bewertung der Ausbildung beleuchtet.

Der thematische Schwerpunkt der diesjährigen Studie ist das Thema Digitalisierung in der Ausbildung. Unter dem Stichwort Ausbildung 4.0 wird die Einschätzung der Auszubildenden zu Aspekten der Digitalisierung und Automatisierung in ihrer Ausbildung wiedergegeben.

Zum vollständigen Ausbildungsreport gelangen Sie hier: Ausbildungsreport 2019 (PDF)

Letzte Aktualisierung: 28.10.2019 13:19 Uhr